Baden Airpark, Erweiterung Terminal

Rheinmünster

Bauphysik, Tragwerksplanung, Hochbau/Industriebauwerk

Die Erweiterung des bestehenden Terminals umfasst den Neubau der Gepäckanlieferung und der Mietwagenzentrale, sowie den Anbau beziehungsweise die Erweiterung der Gepäckausgabe und des Verbindungsgebäudes. Unter normaler Flughafennutzung mussten am Bestand Stützen mit der neuen Konstruktion abgefangen werden. Anschließend wurden komplette Fassadenwände ausgebaut. Flachgründung auf Einzel- beziehungsweise Streifenfundamenten. Nichttragende Bodenplatte mit hohen Ansprüchen auf Rissbreitenbegrenzung wegen hochwertigem Werksteinbelag.

Unser Leistungsumfang
Tragwerksplanung gem. HOAI §48, Leistungsphase 2- 8.


2010 - 2011
BGF 13.600m³
Kühnl + Schmidt Architekten, Karlsruhe
Lade...