Logistikhalle und Schüttboxen

Neuss

Brandschutz, Bauphysik, Tragwerksplanung, Hochbau/Industriebauwerk

Das Entsorgungsunternehmen Rieck hat am Unternehmensstandort in Neuss eine neue Logistikhalle und Schüttgutboxen erstellt. Das Tragwerk der Halle ist so konstruiert, dass keine Zwischenunterstützung notwendig ist. Dies wurde durch 45 m weit gespannte Stahlfachwerkbinder auf einer Stahlbeton-Fertigteilkonstruktion realisiert. Am östlichen Hallenrand befindet sich ein dreigeschossiger Halleneinbau in Massivbauweise mit Büro- und Sozialräumen.  Eine Anforderung an die Schüttgutboxen war eine lichte Einfahrtshöhe von 11m. Für die Bodenplatte war ein Beton mit einem hohen Widerstand gegen mechanische Beanspruchung aus dem Radladerbetrieb mit Stahlschaufeln vorzusehen.  


2013 - 2014
Wind + Wind Architekten, Berlin
© GEHLEN
Lade...